Bienenstich Cupcakes


Bienenstich Cupcakes, schon alleine der Gedanken daran macht Freude. Auf dem Blog "Ich bin dann mal kurz in der Küche" habe ich letzten Monat die Bienenstich Cupcakes und das Rezept dazu gesehen. Auch wenn mich die Schokolade im Rezept gestört hat, habe ich sofort Lust bekommen dieses auszuprobieren. Ich musste mich aber etwas gedulden. Das Original-Rezept stammt aus dem Buch Cupcakes von Oliver Brachat. Ich kenne das Buch selber nicht, aber Bienenstich Cupcakes habe ich mir einfach nur lecker vorgestellt.


Ich habe mich nur zur Hälfte ans Rezept gehalten,die Füllung habe ich abgeändert. Die weisse Schokoladenmousse habe ich durch eine Vanillecreme ersetzt.

Die Chüechli sind bei mir leider eher Brötchen geworden und waren ziemlich trocken. Vermutlich hatte ich sie zu lange im Ofen. Manchmal gelingt einem ein Rezept nicht so wie man es sich vorstellt. Ich gebe aber nicht auf und werde es nochmals ausprobieren. Vermutlich ändere ich dann das Rezept auch ein wenig ab.



Die Cupcakes habe ich mit einer Vanillecreme aus dem Päckchen gefüllt. Ja, selbstgemacht wäre sie sicher besser, ganz klar. Aber ich muss einfach gestehen, dass ich schon mal gerne Puddingpulver verwende. Die meisten finde ich gar nicht so schlecht und der Aufwand ist halt schon geringer als beim Selbstgemachten.




Kommentare

Beliebte Posts