Konfetti Cupcakes Anleitung

Konfetti Cupcakes


Fasnachtszeit ist auch Konfettizeit. Und dieses Mal gibt es die Konfetti nicht nur im Haar, der Kleidung und der Wohnung, wo sie aus unerklärlichen Gründen auch noch nach 5 Monaten auftauchen. Mal ehrlich, ist das euch nicht auch schon passiert? Die Dinger halten sich recht hartnäckig in der Kleidung. Dieses Jahr haben wir sie sogar in den Cupcakes. Aber ich schweife ab, dabei bin ich nicht gerade ein Fan von dieser Zeit. Aber diese süssen Dinger kann man ja schliesslich das ganze Jahr durch essen.

Anleitung für Konfetti Cucakes


In Amerika kann man sogar Fertigmischungen für Konfetti Cakes und Cupcakes kaufen. Bei uns muss man sich das noch selber zusammenmischen. Das ist aber auch wunderbar so, da kann man einfach seinen Lieblingskuchen nehmen und ein paar farbige Zuckerstreusel oder Nonpareilles unter den Teig mischen und fertig ist die süsse Überraschung. Wie wäre es mal mit Zitronencupcakes oder weissen Schokoladencupcakes? Ich bin sicher euch fällt was Leckeres dazu ein. Hier auf dem Bild sind die immer wieder beliebten Vanille Cupcakes, das Rezept dazu gibt es in meinem Post Vanille Cupcakes.

Rezept für Konfetti Cupcakes


für ca. 12 Cupcakes 
Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen 
12er - Muffinsblech mit Förmchen bestücken

----

200g Butter, weich
200g Zucker
4 Eier
1 TL Vanillepaste oder 1 Vanilleschote ausgekratzt
200g Mehl (Weissmehl)
1 TL Backpulver
  Nonpareilles oder Zuckerstreusel
(mit den farbigen Nonpareilles habe ich die besten Ergbenisse erziehlt)

---

Zuckerguss und Nonpareilles für die Dekoration
 ---

Die weiche Butter schaumig rühren, dann den Zucker beigeben und weiter schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren bis die Masse heller geworden ist. Die Vanillepaste (oder das Ausgekratzte der Vanilleschote) zugeben und verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Die Nonpareilles zugeben und vorsichtig unterrühren. Den Teig in die vorbereiteten Cupcakesförmchen verteilen. Die Cupcakes ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Die abgekühlten Cupcakes mit Zuckerguss übergiessen und die Nonpareilles (Zuckerstreusel) darüber streuen. 

Konfetti Cupcakes

Die runden Zuckerkügelchen kann man bei uns im Grossverteiler und meist auch in den Quartierläden kaufen. Leider haben die meisten bei uns einen grossen Weissanteil, was ziemlich schade ist. Je höher die Anzahl weisser Zuckerstreusel ist, je weniger toll wird natürlich das Ergebnis im Kuchen bzw. in den Cupcakes. Ich habe schön farbige gefunden, wo verrate ich euch ein anderes Mal.

Ich wünsche euch viel Spass mit Konfettis oder den Cupcakes, je nachdem was ihr lieber mögt.

En Guete!


Kommentare

  1. Konfetti-Cupcakes gefallen mir ja auch 1000 x besser als die realen Konfettis :-(((! Ich mache gerne einen grossen Bogen um diese närrische Zeit...Wuah! Schön sind sie geworden, deine süssen Törtchen!
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. mmmmmh, ich habe gerade richtig große Lust auf so einen Cupcake :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts