Biskuit Rezept

Viele der Torten und Cakes, die ich bis jetzt vorgestellt habe, sind mit Rührteig gemacht. Aber auch Biskuittorten sind sehr lecker. Sie lassen sich auf viele verschiedene Arten füllen und auch gut verzieren. Eine feine Sache mit frischen Früchten, Vanillecreme und vielem mehr. Diese Rezept gelingt mir immer gut und ist einfach in der Herstellung.

Biskuit Törtchen mit Schokoladenfrotsting


Biskuittortenboden Rezept

Für zwei kleine Springformen mit 12 cm Durchmesser


60g Zucker
2 Eier
½ TL Vanillepaste
60g Mehl

Der Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und die Springformen ausfetten.
Der Zucker und die Eier in eine Schüssel geben und 5 Minuten mit der Küchenmaschine schaumig schlagen. Das Mehl vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben und in die gefetteten Formen verteilen und sofort für ca. 18 Minuten backen. Nach dem Herausnehmen etwas abkühlen lassen, vom Rand lösen und auf einem Tortengitter auskühlen lassen. Nach Bedarf durchschneiden, füllen und überziehen.

Biskuit


Ein Törtchen haben wir gerade so gegessen und so schmeckt es mir am besten. Das zweite haben ich mit Schokoladenfrosting überzogen, welches ich noch übrig hatte. Ganz fein sind die Törtchen natürlich auch mit einer Fruchtquarkfüllung.

En Guete!

Kommentare

Beliebte Posts