Mini Datteln Cupcakes Rezept

So gerne ich auch Kochbücher lese und die Rezepte darin nachkoche, noch viel lieber erfinde und experimentiere ich an eigenen Rezepten herum. Vor dem Experiment ist nie ganz sicher was dabei herauskommt. Meist entstehen so schöne neue Rezepte, aber manchmal geht es total daneben. Bei diesem Versuch, den ich euch heute vorstellen möchte, hat das Experiment geklappt und etwas Leckeres ist dabei herausgekommen.

Mini Cupcakes mit Datteln und Mandeln


Bis jetzt habe ich abgesehen von der Weihnachtszeit nie etwas mit Datteln gemacht, aber jetzt komme ich immer mehr auf den Geschmack dieser sehr süssen Frucht. Wie auch schon beim meinen Datteln Mini Ice Cream Pops kommen auch die Mini Datteln Cupcakes ganz ohne Zuckerzusatz aus. Datteln werde bei mir in Zukunft noch mehr zum süssen zum Einsatz kommen.



Rezept für Mini Datteln Cupcakes
Die Menge reicht für ca. 12 Mini Muffinsförmchen.

50 g gemahlene Mandeln
20 g Mehl
½ TL Backpulver
70 g entsteinte Datteln
1 Ei
15g flüssige Butter
2 EL  Orangensaft
¼ TL Vanille Paste

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Die Datteln pürieren und zu den trockenen Zutaten geben. Das Ei verrühren und mit dem flüssigen Butter, Orangensaft und Vanille Paste zu den anderen Zutaten geben. Alles gut miteinander verrühren und in die Förmchen verteilen. Im auf 160 Grad Umluft vorgeheizten Ofen, ca. 15 Minuten backen. Die Mini Muffins auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.



Nach Belieben mit einer Orangenglasur und Datteln verzieren. Sie schmecken auch pur oder mit ein wenig Schlagsahne sehr fein.



Zuerst wollte mir gar nichts einfallen zum Thema 1001 Nacht für den Kochevent von Küchenplausch und jetzt habe ich eine Idee nach der anderen. Hier ist er also mein zweiter Beitrag zum Event.

En Guete!


Pin It

Kommentare

Beliebte Posts