Apfelmuffins mit Zimtzucker, Rezept

Die Bilder von meinem ersten Versuche von der Sweet Table habe ich Euch ja schon gezeigt. Die Rezepte dazu bin ich Euch aber noch schuldig geblieben.

Apfelmuffins vom "Little Green Sweet Table"
Apfelmuffins mit Zimtzucker auf meinen ersten Sweet Table

Diese Apfelmuffins sind meine absoluten Lieblingsmuffins. Für mich schmecken sie einfach himmlisch und dabei sind sie so einfach zu machen. Und der aufgestreute Zimtzucker gibt ihnen den letzten Schliff.

Apfelmuffins mit Zimtzucker


Apfelmuffins Rezept

Für ca. 6 grosse Muffins

100g weiche Butter oder Margarine
100g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
100 ml Milch
160 g Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Apfel
3 EL Apfelsaft
2 EL Zucker
2 Messerspitzen Zimt

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.


Muffins mit Äpfeln und Zimtzucker


Die weiche Butter aufschlagen, den Zucker beigeben und weiter schlagen. Die Eier beigeben und ca. 5 Minuten weiter schlagen bis die Masse hell und schaumig ist. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechslungsweise mit der Milch unter den Teig rühren. Den Apfel schälen, in kleine Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Den Teig in Muffinförmchen verteilen. Für ca. 25 Minuten backen. Zimt und Zucker miteinander mischen. Die Muffins noch heiss mit Apfelsaft einpinseln und mit Zimtzucker bestreuen! Auf einem Gitter abkühlen lassen. Am besten schmecken die Muffins ganz frisch.


Muffins

Für den meinen "Little Green Sweet Table" habe ich die Apfelmuffins in tolle grün weiss gestreifte Cupcakebecher gesetzt. Die Fähnchen habe ich aus dem Stoffklebeband aus dem gleichen Shop und Zahnstochern gebastelt.

Apfelmuffins


En Guete!



Kommentare

  1. wow die sehen lecker aus , die muss ich unbedingt mal anchbacken !!

    Gruß Denise

    AntwortenLöschen
  2. So wunderschön schauen die aus... ich nähme jetzt gerne eines zu meinem Kaffee dazu... Liebe Grüsse
    nicole Zauberpunkt

    AntwortenLöschen
  3. Der Tisch ist Dir wirklich toll gelungen! Vielen Dank fuer das Muffin-Rezept. Als bekennender Zimt-Freak backe ich die garantiert mal nach.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich unglaublich toll aus! Überhaupt mag ich Deine Seite sehr...drum schau mal auf meinem Blog nach, da habe ich Dir was "hinterlassen" :)
    Ganz herzliche Grüsse,
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen wirklich sehr lecker aus! Hab mir das Rezept gleich mal gespeichert :-)

    Eine Frage hätte ich aber noch.
    Du gibst an, dass das Rezept für 6 große Muffins ist. Ich benutze ein normales Muffinbackblech mit 12 Mulden. Da würde ich dann denke ich 12 normale rausbekommen oder?
    Ansonsten habe ich noch eine Silikonform mit 12 hohen Mulden.
    Welche Backform hast du benutzt?

    Viele Grüße,

    Lunado

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lunado,

      Ich habe das "normale" 12er Muffinblech benutzt. Und da gibt es 6 bis 8 gut gefüllte Muffins.

      Liebe Grüesse
      Himbeeri

      Löschen
    2. Hallo Himbeeri,

      vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe gestern alle Zutaten gekauft und werde die Muffins heute noch backen :-)

      Liebe Grüße,

      Lunado

      Löschen
  6. Hallo meine Liebe hab sie heute gebacken u. muß sagen super lecker saftig! Danke fürs Rezept u. auf meinen Blog oder FB Blog habe ich davon bisschen berichtet....
    http://maryland271.blogspot.de/
    https://www.facebook.com/pages/Dreams-of-Maryland/554755937891926

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts