Früchtekorb mal anders; Wassermelonenkorb mit Beeren

Süsse Dekoration aus Wassermelone und Beeren für das Dessertbuffet


Eigentlich backe ich immer gerne, aber im Sommer bevorzuge ich doch schon mal Früchte oder Eis zum Nachtisch. Sehr gerne mag ich im Sommer Melonen und Wassermelonen sind besonders an heissen Tagen immer sehr lecker. Und wenn die Früchte und Melonenstücke auch noch schön verpackt daher kommen, wird aus einem Gaumenschmaus auch schnell ein Highlight für die Augen.
 


Der Wassermelonenkorb ist auch ein tolles Mitbringsel für ein „jeder bringt was mit Buffet“. Und das Beste daran ist, der Fruchtkorb ist schnell und einfach gemacht.



Anleitung für ein Früchtekorb aus einer Wassermelone

Am besten wählt man eine „kernarme“ Wassermelone, das erspart einem viel Arbeit.

1 Wassermelone (möglichst "kernarm")
1 scharfes Messer
1 Eisportionierer oder Löffel
Verschiedene Beeren
Cookie Ausstecher


Für den Stand am „Korbboden“ ein Stück abschneiden, dabei darauf achten, dass man nicht zu tief schneidet, da sonst der Saft der Melone ausläuft. Und dann oben mit einem scharfen Messer, den Henkel ausschneiden. Das Fruchtfleisch der Melone aushöhlen, ich habe dazu meinen Glacelöffel (Eisportionierer) genommen. Dieser Glacelöffel ist wirklich sehr nützlich, ich brauche ihn auch zum Portionieren für meine Muffins. Das Fruchtfleisch habe ich von den Kernen befreit und in Stücke geschnitten. Aus ein paar grossen Stücken habe ich Formen ausgestochen. Diese habe ich mit frischen Beeren vermischt und in den Wassermelonenkorb zurückgegeben.



En Guete!

Kommentare

  1. Sehr hübsche Idee für den Sommer :) Was ist denn ein Glacelöffel, ist das das gleiche wie ein Eisportionierer? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Vera. Ja das ist das Gleiche. :-)
      Liebe Grüesse
      Himbeeri

      Löschen
  2. WOW! SUPER IDEE :)

    LG
    http://amorandpsyche1.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wundervoll Idee :) ♡

    AntwortenLöschen
  4. Das Körbchen ist ja süß! Ganz tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Duni - via Blogzug :)

    AntwortenLöschen
  5. Geniale Idee, süüüß! :) Danke schön!
    Liebe Grüße, Susa

    AntwortenLöschen
  6. Der Korb sieht wirklich genial aus! Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen :)

    AntwortenLöschen
  7. Einfach bezaubernd! Das werde ich ganz bald ausprobieren, genial! LG M.*

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja genial!!
    Sieht echt super aus (:
    Liebe Grüße Teresa - basiamille.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts