Melonenkörbchen

Ich möchte Euch ein weiteres „Melonenkörbchen“ vorstellen. Das erste Körbchen habe ich mit einer Wassermelone gemacht. Aber auch mit kleineren Melonen gibt es eine herzige, kleine Dekoration für ein Apéro-oder Dessertbuffet. 




Das Körbchen ist schnell geschnitzt und wenn man einen Melonen-Fruchtsalat  macht oder feine Melonenspiesschen serviert, hat man die Schale ja sowieso zur Hand. Einfach unten ein Stückchen abschneiden, damit eine grade Fläche zum Aufstellen entsteht. Achtung, dabei nicht zu viel wegschneiden. Den Henkel auf der Melone einzeichnen oder einfach, wie ich es gemacht habe, drauflos schneiden. Dann das Melonenfleisch mit einem Kugelausstecher auslösen. Fertig ist das Körbchen. Für einen grossen Korb einfach eine Wassermelone verwenden. Und fertig ist die Deko.

Kommentare

Beliebte Posts