Himbeeris Brownies

Eine liebe Kollegin hat mich als Austausch für ein Rezept von ihr nach einem Rezept für Brownies gefragt und da ist mir bewusst geworden, wie lange ich schon keine Brownies mehr gebacken habe. Also bin ich spontan in die Küche gedüst und habe mit dem, was noch in der Küche an Vorräten war, leckere Brownies gebacken.



Rezept für Himbeeris Brownies


200g Zartbitterschokolade
80g Butter
4 EL Rahm
150g Zucker
2 Eier
1/4 TL Salz
100g Mehl
100g Zartbitterschokolade
100g Milchschokolade





200g Zartbitterschokolade fein hacken, mit Butter und Rahm zusammen schmelzen. Die Mischung abkühlen lassen. 



Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine quadratische Form von ca. 22 x 22 cm ausbuttern. Die Eier und den Zucker rühren, bis die Masse hell wird. Die restliche Schokolade grob hacken und mit den restlichen Zutaten (Salz und Mehl) vermischen. Die Schokoladenmasse mit der Eiermasse verrühren und dann mit den trockenen Zutaten (Mehl, Schokolade, Salz) vermischen. Alles in die ausgebutterte Form geben und ca. 25 Minuten backen. Testen, ob die Brownies durch sind.



Die Brownies abkühlen lassen, nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und in Stücke schneiden.



Statt der 100g Zartbitter- und 100g Milchschokolade, kann man auch 200g weisse Schokolade, 200g Zartbitterschokolade oder 200g Milchschokolade nehmen.

En Guete!

Kommentare

Beliebte Posts