Ofenrisotto mit Poulet und Champignons Rezept

Im Moment gehört Risotto zu den Lieblingsessen der Kids. Normalerweise braucht Risotto aber ziemlich viel Aufmerksamkeit, es möchte immer schön gerührt werden und immer knapp mit der Bouillon bedeckt sein. Kurzum man sollte immer schön am Herd bleiben. Und seien wir mal ehrlich, häufig fehlt uns im Alltag die Zeit dazu. 


Risottoreis


Die Idee zu diesem Offenrisotto Rezept ist aus dem Buch „simple dinners“ von Donna Hay.  Bevor ich das Buch zu Hause hatte, habe ich noch nie an die Möglichkeit gedacht, Risotto im Ofen zu kochen. Normalerweise wir er schön auf dem Herd gerührt, wie es sich auch gehört….


Ich habe das Rezept etwas abgeändert und an unsere Gewohnheiten angepasst.

Champignons

Offenristotto mit Poulet und Champignons

300g Champignons
4 Stk. Pouletbrust
400g Risottoreis
1.1   l Hühnerbouillon
1 gepresster Knoblauchzehe
25g Butter
80g Parmesan 

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Pilze in Scheiben schneiden. Die Pouletbrust in Würfel schneiden. Die Champignons, die Pouletbrust, den Reis und den Knoblauch in einer grossen Auflaufform oder dem Bräter verteilen und mischen. Die Bouillon darüber giessen und nochmals umrühren. Die Auflaufform (oder den Bräter) gut zudecken und in den Ofen stellen. 35 bis 40 Minuten im Ofen garen. Den Parmesan reiben. Das Risotto aus dem Ofen nehmen, Butter und Parmesan beigeben und 3 bis 4 Minuten umrühren, bis das Risotto eindickt. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Ofenrisotto mit Poulet und Champignons


En Guete!

Kommentare

  1. Hmm, an einem Risotto muss ich mich unbedingt auch mal versuchen! Sieht lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  2. Jamm,jamm! Für wie viele Personen reicht das Risotto?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lala,

      Bei uns reicht das Risotto für 4 Personen.

      Liebe Grüsse
      Himbeeri

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts