Sahnetörtchen

Törtchen mit Fondant Rose

Beim Stöbern in meinen Bildern sind mir ein paar Sachen aufgefallen, die ich schon ganz vergessen hatte. Das eine davon ist dieses Sahnetörtchen ganz in weiss.

So toll ich die eingedeckten Torten mit Fondant finde, so gibt es doch auch einige, die damit nichts anfangen können. Vielen ist die Tortendekoration, besonders im Sommer, viel zu süss. Und so habe ich immer Sommer fast ganz auf Fondant und Buttercreme verzichtet, dabei ist diese kleine Kreation entstanden.

Für die Biskuitböden habe ich dieses Rezept verwendet. Es ist ganz einfach in der Herstellung, ist schnell gemacht und gelingt immer. Biskuittorten finde ich immer wieder lecker, egal ob mit Früchten oder leckerer Creme gefüllt.


Sahnetorte mit Himbeer Quark Füllung und Vanillesahne


Für die Füllung habe ich eine Himbeercreme, mit Quark, Sahne und pürierten Himbeeren verwendet. Und um das ganze geschmacklich und auch optisch aufzulockern habe ich die Creme, den Tortenboden und Vanillerahm (Sahne) abwechslungsweise aufgeschichtet.

Kurz vor dem Servieren habe ich die Torte dann noch mit der Vanillesahne bestrichen und mit meinem zweiten Versuch einer Rose dekoriert. Das sollte man ja eigentlich nicht machen, denn Dekorationen aus Fondant vertragen sich nicht mit dem Rahm. Aber das hält mich nicht davon ab es, kurz vor dem Servieren, doch manchmal zu machen.

Kommentare

  1. Die Torte sieht wirklich traumhaft aus. Von innen eine tolle Überraschung mit dem Farbspiel!
    Weiter so!!!

    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  2. Sahnetörtchen ganz in weiß :-) mit einer rosa Überraschung...

    Da bin ich aber froh, dass du dieses Bild "wieder gefunden" hast!
    Es muß ja nicht immer Fondant sein. Bei mir in der Familie mag das KEINER....

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts