Vanille Macarons Rezept

Schön länger stehen die Macarons auf meiner "Liste", aber bis jetzt habe ich das Projekt immer und immer wieder vor mich hingeschoben.

Goldene Vanille Macarons


Vor ein paar Wochen habe ich eine Macaronsmatte von silikomart bekommen und so wollte ich mich doch noch an die kleinen Teile wagen. Es war gar nicht mal so schwierig, wie ich es mir im Voraus ausgemalt habe. Rezepte dazu gibt es ja wahrlich eine ganze Menge für diese süsse Gebäck. Das Aufwändigste daran ist wohl das Mahlen der Mandeln. Die geschälten und gemahlenen Mandeln aus dem Supermarkt sind leider ziemlich grob und so musste ich sie erst einmal im Zerkleinerer verfeinern. Und dann sieben und nochmals mahlen..... ein, zwei Mal musste ich das machen, bis ich die Mandeln genug fein hatte...


Vanille Macarons


Von den vielen Rezepten die ich mir angeschaut habe, nahm ich für die Macaronsschalen als inspiration ein Rezept von Betty Bossi genommen. Für die Füllung habe ich eine Buttercreme mit Vanillepaste aromatisiert.

Ich fand die Macarons sehr lecker und ich werde sie sicher nochmals machen, aber erst wieder, wenn ich feiner gemahlene Mandeln gefunden habe oder einen neuen Zerkleinerer bekommen habe. Mein ziemlich in die Jahre gekommenes Teil ist ziemlich heiss gelaufen....



Macarons


150 g Puderzucker 
100 g geschälte Mandeln
2 Eiweisse
1 Prise Salz

Zutaten für die Macarons


Vanille Buttercreme


100g weiche Butter
1 Tl Vanillepaste
ca. 200g Puderzucker
60 ml Milch


 
 

Macarons

2 EL Puderzucker zur Seite stellen.
Restlichen Puderzucker mit Mandeln im Zerkleinerer fein
mahlen und dann sieben. Bis ein ganz feines Mehl entsteht.

Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Beiseite gestellten
Puderzucker beigeben, weiter schlagen, bis der Eischnee glänzt.
Mandelmischung sorgfältig daruntermischen. Die Masse in einen Spritzsack geben und kleine runde Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Ich habe die die Masse auf meine Silkonmatte von silikomart gespritzt. Spitzen können mit dem nassen Finger flachgedrückt werden.

Macaronsmatte von silikomart


Die Macarons an einem vor Zug geschützten Ort für 30 bis 45 Minuten antrocknen lassen.

Das Blech (je nach grösse der Macarons, werden es auch zwei Bleche) für ca. 18 Min. im auf 130 Grad Heissluft vorgeheizten Ofen backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.

Macarons

Buttercreme

Die Butter im einem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Vanillepaste unterrühren. Nach und nach den Puderzucker beigeben, bis die Masse leicht sandig ist. Die Milch löffelweise unter rühren, bis die Buttercreme die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Die Masse in einen Spitzsack füllen und auf je eine Macarons-Hälfte spritzen, Deckel drauf und kühl stellen.


Macarons



En Guete!


Kommentare

  1. Ohhh die sehen so lecker aus. magst mir ein paar schicken?

    Ich habe meine neulich total verhauen. die waren absolut nichts geworden. seit dem an hab cih es noch nicht wieder gewagt.

    LG Rina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rina,

      Danke dir. Leider sind schon wieder alle weg.

      Liebe Grüsse
      Himbeeri

      Löschen
  2. Liebe Himbeeri,
    ich glaub das sind die schönsten Macarons, die ich je gesehen habe... so zauberhaft mit ihrem Goldglanz... eine geniale Idee:-)
    Liebe Grüsse
    Nicole... (bei mir ist grad eine Karottentorte mit Walnüssen im Ofen und ein Frischkäsetopping wartet darauf als Guss zu enden, ich sage Dir es schmeckt auch schon ganz lecker:-)..)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      Danke dir. :-) Ich glaube dir gerne das deine Torte lecker schmeckt, deine Beschreibung hört sich schon sehr lecker an. Bei mir gibt es heute auch noch eine Rueblitorte.

      Liebe Grüsse
      Himbeeri

      Löschen
  3. Wow, sieht nicht nur edel aus, in ihrem Gold, sondern auch super lecker....

    Lieben Gruß
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Oooh, die Schalen sehen toll aus, und keine einzige ist gerissen! Das passiert mir leider jedes Mal mit rund 1/3 der Macarons. Mit den gemahlenen Mandeln aus dem Supermarkt habe ich auch so meine Problemchen. Den naechsten Versuch starte ich deshalb direkt mit gekauftem Mandelmehl. Vielleicht wirds dann besser.

    liebe Gruesse,
    Persis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Persis. Ich muss mich mal umschauen, ob bei uns irgendwo Mandelmehl finde, dann würde ich wohl auch öfters welche machen.
      Liebe Grüsse
      Himbeeri

      Löschen
  5. Hallo, ich bin zum ersten mal auf dieser seite und frage mich wie du die goldenen macarons gemacht hast. ich habe mir nun perlazoon gold bestellt um andere sachen in gold zu bekommen, aber die macarons sind super. magst du mir verraten wie???



    habe leider kein konto hier, deswegen anonym...

    lieben gruss die desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Desiree,

      Die Macarons habe ich mit Lebensmittelgoldspray golden gefärbt.

      Liebe Grüsse
      Himbeeri

      Löschen
  6. Hallo,

    was genau ist denn Vanillepaste? Ich hab gestern im Supermarkt gesucht und irgendwie nichts gefunden. Kann man stattdessen auch Vanillemark o.ä. verwenden?

    LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lean,

      Ein TL Vanillepaste einspricht einer ausgekratzen Vanilleschote.

      Liebe Grüsse
      Tamara

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts