Himmlische Versuchung; Birnenmuffins mit Feigenfüllung; Rezept

Manchmal lohnt es sich ein Wagnis einzugehen und neue Sachen auszuprobieren. So entstand auch diese "Himmlische Versuchung".

Himmlische Versuchung; Birnen Muffins gefüllt mit Feigenkonfitüre


Himmlische Versuchung

Rezept für Birnenmuffins mit Feigenkern

für ca. 6 eher kleinere Muffins
Backofen auf 160 ° vorheizen

1 reife Birne
2 TL Zitronensaft
100 g Mehl
75 g Rohzucker
Prise Salz
1 TL Backpulver
1 Ei
2 EL Öl
50 ml Rahm

6 gehäufte Teelöffel Feigenkonfitüre

Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Rahm und Öl miteinander verrühren. Die Hälfte der Birne mit 2 TL Zitronensaft pürieren und unter die flüssigen Zutaten geben. Die trockenen Zutaten mit den flüssigen Zutaten vermischen. Die zweite Hälfte der Birne in kleine Würfel schneiden und unter den Teig rühren. Die Hälfte des Teiges auf 6 Muffinsförmchen verteilen, je einen Teelöffel Feigenkonfitüre auf den Teig geben und mit dem restlichen Teig bedecken. Die Muffins im auf 160 Grad Umluft vorgeheizten Ofen für ca. 20 Minuten backen. Auf einem Gitter etwas auskühlen lassen.

Birnenmuffins mit Feigenfüllung


Noch leicht warm haben sie mir am besten geschmeckt.

       


En Guete!


Kommentare

  1. Eine gute Idee zur Verwendung von Feigenkonfitüre - da steht bei mir nämlich auch noch ein Glas in der Speisekammer...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Feigenkonfitüre war bei mir auch der Auslöser für die leckeren Muffins. :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts