Kreatives mit Kindern; Mein kleiner Garten

Immer wieder mal wagen wir uns an Experimente. Manchmal geht dabei alles gut und manchmal geht es dabei voll daneben, wie zum Beispiel bei unserem Triopsprojekt. Darüber werde ich euch aber ein anderes Mal berichten. Heute soll es um ein Experiment gehen, welches, hoffentlich, erfolgreich sein wird.

Kräutergärtchen


Wir wollen uns einen kleinen Gemüse- und Kräutergarten anlegen und der erste Grundstein dafür, zumindest für die Kräuter, haben wir schon gelegt. Die Kinder haben in unserem kleinen Gewächshaus schon mal einige Kräuter angesät und bis jetzt wachsen sie wunderbar.

Schon länger liegt ein Stückchen Land direkt vor meinem Küchenfenster brach. Es ist ganz schön verwildert und umgeben von einem Naturgarten. Dieses kleine Paradies dürfen wir in einen kleinen Nutzgarten umwandeln. Ob sich der Boden und der Platz dafür überhaupt eignen, wird sich mit der Zeit sicher zeigen. Ich hoffe natürlich, dass unsere Arbeit mit leckerem Gemüse belohnt wird und nicht die Schnecken alles Feine wegessen.







Reglindis Rohringer © 2013 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern


Gaten Tipps
11 x 17 cm,  64 Seiten
Reglindis Rohringer
Hardcover mit Halbleinen
ISBN: 978-37995-0758-5
Reglindis Rohringer © 2013 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Garten Eintragbuch
16 x 21 cm88 Seiten
Mit zahlreichen Illustrationen
Hardcover mit Halbleinen
ISBN: 978-3-7995-0232-0



Noch ist es draussen zu kalt um etwas anzusäen oder Setzlinge zu setzen. Und bis wir damit beginnen können, tragen wir schon unsere Pläne in das süsse kleine Eintragsbuch "Mein Garten" und holen uns Tipps aus dem Büchlein "Garten Tipps" beides von Reglindis Rohlinger, die ich vom Thorbecke Verlag bekommen habe.




Reglindis Rohringer © 2013 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Reglindis Rohringer © 2013 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

 


Drückt uns die Daumen, dass wir genügend Durchhaltewillen aufbringen können, um mit unserem kleinen Projekt Erfolg zu haben.


Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zur Verfügung gestellt.


Kommentare

  1. Außer Basilikum und Kresse habe ich bisher nichts Frisches auf der Fensterbank stehen, aber ich taste mich an die frischen Kräuter gerade ein wenig heran :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleksandrah,
      Ich liebe die frischen Kräuter, besonder aus Schnittlauch und Petersilie darf in meiner Küche nicht fehlen. Und die meisten Kräuter sind zum Glück ziemlich anspruchslos und gedeihen gut.
      Liebe Grüsse
      Himbeeri

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts