Ruchbrot; Rezept

Für gewisse Brote braucht es einfach Zeit. Besonders für die Sauerteigbrote, wie das Sauerteigbrot mit Roggenmehl welches ich euch schon vorgestellt habe. Doch manchmal muss es einfach etwas schneller und unkompliziert gehen. Und da kommt dieses Rezept für ein einfaches Ruchbrot genau richtig.

Ruchbrot

Rezept für Ruchbrot

aus "Das grosse Betty Bossi Kochbuch"

500g Ruchmehl
1 1/2 Teelöffel Salz
1/2 Würfel Hefe (ca. 20g), zerbröckelt
1/2 Teelöffel Zucker 
3 1/2 dl Wasser

Ruchmehl und Salz in einer Schüssel mischen. Hefe, Zucker und Wasser beigeben, mit einer Kelle durchmischen. Den Teig ca. 10 Minuten kneten, zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch zudecken. Bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen. Den Teig zu einem Brot formen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Das Brot ca. 10 Minuten im auf 240 grad vorgeheizten Ofen backen. Die Hitze auf 180 Grad reduzieren, dabei die Ofentüre geschlossen lassen und das Brot ca. 30 Minuten fertig backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.


Salzdosierer

Das Brot war dann auch gleich eine gute Gelegenheit meine Salz- und Zuckerdosierer von Betty Bossi auszuprobieren. Als ich die Dosierer gesehen habe, war ich gleich begeistert. Bei vielen Rezepten, die ich ausprobiere und auch bei den Rezepten, die ich selber schreibe, benutze ich für Salz und auch Zucker Tee- und Esslöffel als Masseinheit.


Salz- und Zuckerdosierer


Kommentare

  1. Ui, sieht das Brot knusprig aus! Da würd ich am liebsten gleich reinbeissen!
    LG, Gaby

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts