Vegetarische Woche; Hiltl. Vegetarisch nach Lust und Laune

Das erste Kochbuch, welches ich euch im Rahmen der Vegetarischen Woche bei "Cakes, Cookies and more" vorstellen möchte ist "Hiltl. Vegetarisch nach Lust und Laune".

Hiltl. Vegetarisch nach Lust und Laune



Hiltl. Vegetarisch nach Lust und Laune
Werd Verlag
192 Seiten
Zahlreiche farbige Abbildungen
21 x 26cm, gebunden
14. aktualisierte Auflage 2013
ISBN: 978-3-85932-705-4


Das Buch


Das Restaurant Hiltl in Zürich ist laut «Guinness World Records» das älteste vegetarische Restaurant der Welt. Zur Feier des hundertjährigen Bestehens 1998 sammelte Rolf Hiltl die besten Rezepte des letzten Jahrhunderts und veröffentlichte sie im Buch «Hiltl.Vegetarisch nach Lust und Laune». Welches dieses Jahr bereits in der 14. Auflage erschienen ist. Das schöne Kochbuch ist in 10 Kapitel aufgeteilt und beinhaltet über 80 Rezepte, welche alle mit stimmigen Fotos illustriert sind. Alle Rezepte sind mit den entsprechenden Allergenen gekennzeichnet. Vegane Rezepte und Rezepte die einfach veganisiert werden können sind speziell markiert.


Die Kapitel


Karottensuppe, Linsen-Kastanien-Suppe, Gurkensuppe und Gemüse Gazpacho sind die vier Rezepte in dem eher kurzen Suppen - Kapitel. Nach den Suppen kommt das zweite Kapitel mit den Salaten. Darunter finden wir unter anderem leckere Rezepte für Tabloulé, Thai-Salat und Kichererbsensalat. Im Kapitel über Gemüse und Pasta finden wir siebzehn bunte Gemüsemahlzeiten, wie zum Beispiel Safran Artischocken, Peperoni Apfelgulasch und Kastaniengemüse. Auch Getreide und Pilze kommen nicht zu kurz, so sorgen Gerstenrisotto, Steinpilzragout und Pilz - Stroganoff für Abwechslung auf dem Teller. Viele Rezepte mit Fleischersatz bereichern das Kapitel Tofu & Co. vegetarisches Zürchergeschnetzeltes, Lime Tofu und Casimir, um ein paar der interessanten Rezepte zu nennen, finden hier ihren Platz. Indisch, dieses Kapitel ist das umfangreichste in diesem Kochbuch und bringt uns viele indische Leckereien näher, wie zum Beispiel Lemonreis, Auberginen Curry und Rajma. Auch arabische Rezepte wie Couscous Marakesch und Libanesisches Badingal haben mit dem Kapitel Arabisch ihren Plazt im Kochbuch gefunden. Im Kaptiel Saucen Chutneys finden wir Almonaise, Masama Curry Paste und Madras Sauce und noch neun weitere leckere Rezepte für Saucen und Chuntneys. In den letzten beiden Kapiteln Desserts und Drinks wurde leckere Rezepte für Brownies, Nusssalat und fruchtige Drinks wie "Tropical" untergebracht.




Pilz - Stroganof aus Hiltl. Vegetarisch nach Lust und Laune


Fazit


Ich empfinde das Buch als sehr gradlinig und informativ, die Rezepte sind gut beschrieben und einfach nachzukochen. Die meisten der Zutaten sind bei uns im Supermarkt einfach erhältlich. Die Kennzeichnungen der Rezepte machen es einfach auch mal vegan zu kochen oder auf Unverträglichkeiten einzugehen.






Disclaimer: 
Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieser Blogpost widerspiegelt meine eigene Meinung über das Buch. Es wurde weder Einfluss auf mich genommen, noch wurde ich für den Blogpost bezahlt. Das Cover und die Rezeptbilder wurden vom Verlag für diese Buchbesprechung zur Verfügung gestellt.



Kommentare

Beliebte Posts