Mississippi Cake; ein bewährtes Rezept

Ein leckerer Klassiker, denn ich irgendwie schon viel zu lange nicht mehr gebacken habe.... Seit Jahren begegne ich dem Mississippi Cake auf diversen Schulveranstaltungen, immer dann, wenn Eltern zur Kuchenspende aufgeboten werden, taucht er auf. Und ich glaub das war schon so, als ich noch zur Schule ging. Ich selber habe den Cake das erste Mal selber aus dem Betty Bossi Backbuch "Kuchen, Cakes & Torten" gebacken. Und jetzt habe ich ihn auch im neuen Backbuch von "Kuchenduft liegt in der Luft" wiedergefunden. Die beiden Rezepte unterscheiden sich etwas, der Cake ist jetzt etwas leichter geworden.


Mississippi Cake


Nach welchem Rezept ich ihn backe?
Ehrlich gesagt habe ich für mich das Rezept etwas abgeändert.- Ja, das ist wohl so eine Art Krankheit, die besonders unter Foodbloggern sehr verbreitet ist....


Rezept für Mississippi Cake

Ausgebutterte und bemehlte Cakeform von ca. 30cm Länge
Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen

175g Butter
250g Zucker
1/2 TL Vanillepaste
1 Prise Salz
4 Eier
250g Mehl
50g ungesüsstes Kakaopulver
50g Schokoladenpulver
2 TL Backpulver
1dl Halbrahm (Sahne)

6 bis 7 Schoggistängeli

Butter, Zucker, Vanillepaste und Salz in eine Schüssel geben und so lange schlagen, bis die Masse heller ist. Die trockenen Zutaten  (Mehl, Kakaopulver, Schokoladenpulver und Backpulver) miteinander vermischen. Die trockenen Zutaten, die Sahne und die Butter-Zucker-Eimasse mischen. Die Hälfte der Masse in die vorbereitet Form geben, die Schoggistängeli in drei Reihen hintereinander auf die Masse legen, ein Stängeli etwas eindrücken und den Rest des Teiges drüber geben. Den Cake für ca. 65 Minuten bei auf 160 Grad vorgeheizten Ofen backen. Den Cake aus dem Ofen nehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.

Mississippi Cake


En Guete!


Inspirationsquelle: Betty Bossi

Kommentare

Beliebte Posts