Brownietorte mit Himbeerquark

Himbeeren können mit Schokolade eine wunderbare, leckere Kombination eingehen. Überhaupt ich liebe Himbeeren. Dabei ist es schlussendlich ob sie mit Schokolade, Vanilleeis oder mit einer leckeren Torte kombiniert werden.

Brownietorte mit Himbeeren



Bei dieser Torte verbinden sich Brownieböden mit einer einfachen Himbeer-Quark-Sahnecreme. Dafür wird ein Brownieteig in einer runden Backform gebacken und zwei bis drei Mal durchgeschnitten. Für die Creme habe ich tiefgekühlte Himbeeren, auftauen lassen, im Mixer püriert und durch ein feines Sieb gestrichen. Die Himbeeren haben ich zusammen mit etwas Zucker erwärmt und Agar Agar dazugegeben. Nach dem Abkühlen der Himbeermasse habe ich geschlagene Sahne und etwas Rahmquark untergehoben. Die zusammengesetzte Torte habe ich im Kühlschrank fest werden lassen und vor dem Servieren mit frischen Himbeeren verziert. Die Torte war köstlich, aber für unseren Geschmack etwas zu gehaltvoll.


Anschnitt Brownietorte mit Himbeerquark-Sahnecreme
Anschnitt Brownietorte mit Himbeerquark-Sahnecreme


En Guete!


Kommentare

  1. Que buena tarta, tan deliciosa, acabo de recoger del huerto de mi padre unas frambuesas estupenda, así que me decido por tu receta para elaborar esta maravillosa tarta. Cuando la haga te haré llegar las fotos.
    Gracias por compartir esta delikatessen.
    Un abrazo.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts