Comfort food - Spaghetti with Meatballs

Hackbällchen in Tomatensauce


Es gibt Gerichte die sind zwar unglaublich schmackhaft, aber optisch sind sie, nun ja ich sage es gerade heraus, eher eine Katastrophe. Klar es gibt tolle Photographen, Food-Stylisten und jede Menge begnadete Foodblooger die auch bei den unmöglichsten Gerichten ein Kunststück schaffen, bei mir klappt das aber nicht oder zumindest höchst selten. Und ganz besonders nicht, wenn eben dieses Gericht dann auch noch heiss auf den Tisch will. Wenn zwei hungrige Jungs auf ihr Essen warten, bleibt keine Zeit um die Fotos schön zu arrangieren und das Gericht ins rechte Licht zu rücken. Mein Ziel Nummer eins bleibt dabei immer, das Essen warm und lecker auf den Tisch zu bringen.


Meatballs - Hackbällchen in Tomatensauce

Nach dem Kochen und Essen folgt dann die Preisfrage, was mache ich mit Rezepten die mich geschmacklich überzeugen, aber auf den Fotos einfach nicht so toll rüberkommen? Lasagne ist da so ein Paradebeispiel. Immer wieder ein sehr schmackhaftes Gericht, aber ich habe es noch nicht einmal geschafft ein ansprechendes Foto davon zu machen. Soll ich in diesen Fällen das wohlschmeckende, aber nicht so fotogene Rezept mit euch teilen?

Bei den Spaghetti mit Hackbällchen habe ich mich jetzt dafür entschieden, denn ich finde die Meatballs sehr fein....


Rezept für Hackbällchen in Tomatensauce (Meatballs)

Für ca. 6 Personen

Für die Tomatensauce


800g geschälte und gehackte Tomaten aus der Dose (je nach Saison frisch oder aus der Dose)
3/4 TL Salz
1 Knoblauchzehe gepresst
1 kleine Zwiebel gehackt
1 EL gehackter Oregano

Knoblauch und Zwiebel in wenig Olivenöl dünsten. Tomaten, Salz und Oregano beigeben. Aufkochen lassen und für  1 1/2 Stunde köcheln lassen. Dabei die Sauce immer mal wieder umrühren.

Für die Hackbällchen / Meatballs


70g Semmelbrösel / ungesalzenes Paniermehl
60 ml Milch
1000g Rindshackfleisch
1 Ei
40g Parmesan
2 Knoblauchzehen gepresst
2 EL gehackter Thymian
2 TL Meersalz
1 TL getrocknete Chiliflocken
etwas Pfeffer aus der Mühle

600g Spaghetti

Das Salz mit den Chiliflocken in einen Mörser geben und solange zermalen, bis ein Chilisalz entstanden ist. 

Die Semmelbrösel in eine grosse Schüssel geben und mit der Milch vermischen. 5 Minuten stehen lassen. Das Hackfleisch, die Chili-Salzmischung, das Ei, den Parmesan, den Knoblauch, etwas Pfeffer und den Thymian in die Schüssel geben. Das ganze für 4 Minuten verkneten. Esslöffelgrosse Hackfleischmasse zu Kugeln formen. Die Kugeln in etwas Öl, am besten in einer beschichteten Pfanne protionenweise für ca. 6 Minuten braten. In die erhitzte Tomatensauce geben und nochmals bei kleiner Hitze für 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti im Salzwasser bissfest garen. Abgiessen und in einer Schüssel zu den Hackbällchen in der Tomatensauce servieren. 


Spaghetti with Meatball  - Hackbällchen
Spaghetti with Meatball  - Hackbällchen


En Guete!

Inspirationsquelle: Das Kochbuch "Die neuen Klassiker" von Donna Hay

Kommentare

Beliebte Posts