Aargauer Rüeblitorte Rezept

Rezept für eine wunderbar saftige Rüeblitorte

Es gibt natürlich nicht nur das eine Rezept für Rüeblitorte - jede Hausfrau, Bäcker und Koch drückt der Torte seinen Stempel auf. Und manchmal schmeckt, das genau gleiche Rezept immer wieder ein wenig anders, dabei kommt es auf die Zutaten, auf die Frische, Herstellungsart, etc., und die Zubereitungsart an. Und dann bäckt man die Torte mit oder ohne Kirsch? Bei uns bleibt wegen den Kindern der Alkohol weg.

Aargauer Rüeblitorte
Aargauer Rüeblitorte

Rezept für Aargauer Rüeblitorte (Karottenkuchen)


250g Zucker
4 Eigelb
250g ganze oder gemahlene Mandeln (ich habe ganze verwendet und sie in der Küchenmaschine gemahlen)
250g Rüebli (Karotten)
1 unbehandelte Bio Zitrone, die abgeriebene Schale
3 EL Maisstärke
2 EL Kirsch oder Wasser
1 TL Backpulver
1/2 Tl Zimt
1/8 Tl Nelkenpulver
1 Prise Salz

4 Eiweiss
1 Prise Salz

3 EL Aprikosenkonfitüre

Glasur

300g Puderzucker
ca. 4 EL Zitronensaft

Die Torte braucht etwas Vorbereitungszeit, aber es lohnt sich für die Torte frische Zutaten zu verwenden - es schmeckt einfach besser. Falls ihr ganze Mandeln verwendet, werden diese in einer Küchenmaschine (z.B. mit der Avance Collection Küchenmaschine von Philips) gemahlen. Die Karotten von Hand oder mit der Küchenmaschine fein gerieben.
 
Bei einer Springform Durchmesser 22cm den Boden mit Backpapier belegen und den Rand einfetten und bemehlen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.


Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel so lange verrühren, bis die Masse heller geworden ist.



Zucker-Ei-Masse in der Küchenmaschine
Zucker-Ei-Masse in der Küchenmaschine von Philips


Die gemahlenen Mandeln, die geriebenen Rüebli (Karotten), die Zitronenschale, das Maizena, den Kirsch (oder das Wasser), Backpulver, Gewürze zur Masse geben und gut vermischen. In einer sauberen und fettfreien Schüssel die Eiweisse mit einer Prise Salz steif schlagen und sorgfältig unter die Masse ziehen. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen für ca. 1 Stunden im vorgeheizten Backofen backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 min abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Konfitüre in einer Pfanne erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Torte mit der erwärmten Konfitüre bestreichen und etwas trocknen lassen.

Aus dem Puderzucker und dem Zitronensaft eine dickflüssige Masse anrühren. Dabei vorsichtig vorgehen, damit keine Luftblasen entstehen. Falls der Zuckerguss zu flüssig ist Puderzucker beigeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Falls der Zuckerguss zu dick ist vorsichtig noch etwas Zitronensaft zufügen. Den Zuckerguss über die Torte geben und darauf verstreichen. Trocknen lassen. Mit Folie verpackt ist sie im Kühlschrank ca. eine Woche haltbar.


Rüeblitorte mit Zuckerguss
Rüeblitorte mit Zuckerguss


Wer mag legt Marzipan- oder Fondantrüebli auf die noch nasse Glasur.


Karotten aus Fondant
Karotten aus Fondant


En Guete!


Die Rüeblitorte hat uns vorzüglich geschmeckt und die Zubereitung hat grossen Spass gemacht, denn ich habe sie extra gebacken um die neue Küchenmaschine Avance Collection Küchenmaschine HR7954/02 von Philips zu testen. Mehr dazu erfahrt ihr morgen.


Kommentare

Beliebte Posts