Freitag, 5. Dezember 2014

Weihnachtsbäckerei - Sweet & Easy

Buchvorstellung des Backbuches Weihnachtsbäckerei von Bernd Siefert

Besonders in der Weihnachtszeit kuschle ich mich gerne mit einer warmen Decke auf das Sofa und schwelge in den verschiedenen Büchern rund um das Thema Weihnachtsbäckerei. Neben den Klassikern wie Spitzbuben, Mailänderli, Brunsli und Vanillegipfeli, backe ich gerne jedes Jahr auch noch zwei bis drei Weihnachtsplätzchen, welche ich bis jetzt noch nie gebacken habe. Ab und zu wird dann so ein Rezept, wenn es uns allen geschmeckt hat, auch in die Liste der alljährlichen "must bake" Plätzchen aufgenommen. Vielleicht schafft es dieses Jahr auch ein Plätzchen aus dem Backbuch "Weihnachtsbäckerei" auf die Liste.

Weihnachtsbäckerei von Bernd Siefert
Weihnachtsbäckerei von Bernd Siefert

Weihnachtsbäckerei
Sweet & easy
Bernd Siefert
Tre Torri Verlag
Format 21x26cm
Hardcover
ISBN 978-3-944628-86-0 


Das Buch


Der Autor von "Weihnachtsbäckerei" ist Bernd Siefert, Weltmeister der Konditoren, mehrfacher deutscher Konditormeister und Gewinner von über 30 nationalen und internationalen Wettbewerben. Im Backbuch steht die Weihnachtsbäckerei im Mittelpunkt, mit Stollen, Plätzchen und Lebkuchen. Neben den Klassikern, wie Schwarz-Weiss-Gebäck, Vanillekipferl und Spritzgebäck werden neue Kreationen mit etwas ausgefallenen Zutaten wie zum Beispiel Grüntee und Cranberrys vorgestellt.

Das Standardwerk der Weihnachtsbäckerei entstand in Zusammenarbeit mit dem Medienpartner sixx und erscheint im neuen Look unter der Reihe „Sweet & easy“. Auf 160 Seiten finden wir zahlreiche Rezepte für Plätzchen, Lebkuchen und Stollen.

Mandelmakronen aus Weihnachtsbäckerei Foto: Hoffmann Fotogdesign
Mandelmakronen aus Weihnachtsbäckerei Foto: Hoffmann Fotogdesign


Das erste Kapitel dreht sich um die Deutschen Klassiker mit "Ingwerkipferl", "Kokosmakronen" und "Anisplätzchen". Internationales Weihnachtsgebäck,  wie "Alfajores", "Cantuccini" und Orange-Jelly-Cookies". Im kleinen Kapitel Neue Kreationen geht es weiter mit "Latte-Macchiato-Keksen" und "Earl-Grey Sternen". In der Weihhnachtsbäckerei drüfen natürlich auch Lebkuchen nicht fehlen. Bernd Siefert verrät uns in diesem Kapitel Rezepte für "Magenbrot", "Pfeffernüsse" und sogar "Basler Leckerli". Stollen gibt es in allen möglichen Variationen wie "Stollen Dresdner Art" und "Rotweinstollen" um nur zwei von den leckeren Rezepten zu nennen. Allerlei Kuchen, Torten, Desserts und andere Klassiker ist das vorletzte Kapitel gewidmet. Der Gedanke an eine "Bratäpfeltorte" oder einen "Panettone" lässt mir das Wasser im Mund zusammen laufen.  Im letzten Kapitel erfahren wir viel Wissenswertes über verschiedene Glasuren.


Pugliesi aus Weihnachtsbäckerei Foto: Hoffmann Fotogdesign
Pugliesi aus Weihnachtsbäckerei Foto: Hoffmann Fotogdesign

Mein Fazit

Das Standardwerk über die Weihnachtsbäckerei kommt sehr solide daher. Die Rezepte gelingen und funktionieren einwandfrei. Bernd Siefert beherrscht sein Handwerk und das merkt man auch bei der Ausführung der Rezepte. Für mich hätten es aber gerne ein paar mehr "neue Kreationen" haben können. Die Rezepte sind verständlich beschrieben, sind mir beim ausporbieren gut gelungen und sind mit hilfreichen Infos und Tipps ergänzt. Gerne hätte ich ein paar mehr Tipps und vertiefte Erklärungen vom Konditoren-Weltmeister gelesen. Einige, leider nicht alle, der Rezepte sind mit guten Fotos illustriert, welche uns zeigen, wie das fertige Weihnachtsgebäck aussehen sollte.



Wer jetzt einen Blick in das Buch werfen möchte kann dies hier tun: Weihnachtsbäckerei von Bernd Siefert aus der Reihe "Sweet & Easy"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen