Dreikönigkuchen mal anders - Rezept für eine schokoladige Variante

Kein Dreikönigskuchen ohne Krone? Es geht auch anders....


Jedes Jahr um diese Zeit freue ich mich auf den Dreikönigskuchen. Am liebsten mögen wir ihn mit Schoggimöckli. Aber wenn ich ehrlich bin, mag ich ihn auch sehr gerne mit Rosinen. Leider bin ich die einzige in der Familie, welche die "Wäähbeeri" (so nennen sie meine Jungs) mag....

Eine Medaille für den König
Eine Medaille für den König


Zum diesjährigen schokoladigen Dreikönigskuchen wurde ich inspiriert von Sophies Blogbeitrag auf lalasophie, die auf den Input von Rita von Die Angelones letztes Jahr gleich drei tolle Dreikönigskuchenvariaten gepostet hat.


Rezept für einen schokoladigen Dreikönigskuchen

 



250g Ruchmehl
230g Weissmehl
30g ungesüssten Kakao
1 ½ TL Salz
3 EL feiner Rohzucker
20g Frische Hefe
60g Butter in Stücken
4 EL Schokoladenstücken
3 dl lauwarme Milch

1 Plastikkönig oder 1 Mandel

2 EL Schokostreusel oder Puderzucker


Alle trockenen Zutaten inkl. der Hefe in einer Schüssel mischen. Butter, Schokoladenstücke und Milch beigeben und zu einem glatten, weichen Teig kneten, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.

8 Portionen von je ca. 80 g abwägen, Kugeln formen, dabei 1 König  (1 Mandel) in eine der Kugeln stecken. Aus dem restlichen Teig eine grosse Kugel formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, die kleinen Kugeln gleichmässig darum herum verteilen, zugedeckt bei Raumtemperatur nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen. Falls gewünscht mit 2 EL Schokostreusel bestreuen.

Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.


Ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 160 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.





En Guete!

Für den selbst gemachten Dreikönigskuchen fehlt meist nicht nur der König (den ich jeweils durch eine Mandel ersezte), auch eine Krone muss hier. In den letzten Jahren haben wir eine aus gelbem Zeichenpapier ausgeschnitten. Im Netz habe ich dieses Jahr aber noch andere Varianten gesehen. Zum Beispiel zeigt uns Stephanie von Kinderwelt.Zürich eine Krone aus einer WC-Rolle. Ganz toll fand ich auch die Idee ein "Heute bin ich König" Schild zu basteln. Gesehen habe ich diese Idee auf der Seite Creamore von Michèle.



Krone aus einer WC-Papierrolle
Krone aus einer WC-Papierrolle


Kommentare

Beliebte Posts