Samstag, 14. Februar 2015

Schokoladenherzen mit Nonpareilles Rezept


Schokoladenherzen mit Nonpareills
Schokoladenherzen mit Nonpareills


Kennst du die Nonpareill-Batzen? Ich hab die schon für viel Geld in der Confiserie kauft und irgendwie haben die so einen Suchtfaktor. Und dabei sind sie so einfach selbst herzustellen. Es braucht dafür nur zwei Zutaten und ein bisschen Geduld. Die Idee für die Herzen habe ich im Buch "Feines Naschwerk" gefunden.


Schokoladenherzen mit Nonpareills
Schokoladenherzen mit Nonpareills

Rezept für Schokoladenherzen mit Nonpareilles


100g feine Zartbitterschokolade (oder deine Lieblingsschokolade)
Nonpareills

Spritzbeutel


Ein Blech mit Backpapier belegen. Die Schokolade fein hacken und über dem Wasserbad vorsichtig schmelzen. Die geschmolzene Schokolade in den Spritzbeutel geben und etwas abkühlen lassen. Jetzt kommt der tricky Part. Die Schokolade darf dabei nicht zu flüssig sein, sonst läuft sie auseinander, aber sie muss noch genug flüssig sein, damit man sie aufspritzen kann. Die Spitze des Spritzbeutels abschneiden und Herzen auf das mit Backpapier vorbereitete Blech spritzen. Zügig mit den Nonpareills bestreuen und trocknen lassen. 


Schokoladenherzen mit Nonpareills
Schokoladenherzen mit Nonpareills



En Guete!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen