Freitag, 14. August 2015

Backen im Sommer

Trotz grosser Hitze anfangs Juli habe ich so einiges gebacken. In meiner Küche war es gefühlte 50 Grad heiss und die Wahrheit liegt wohl nicht viel daneben..... Alles schien zu schmelzen, sobald ich es aus dem Kühlschrank genommen habe. Ich habe gar nicht mehr versucht die Torten und Cupcackes mit Fondant oder Buttercreme zu verzieren. So blieb alles sehr schlicht und einfach. Ganz ohne Dekoration konnte ich die Backwerke aber dann doch nicht lassen und habe ich zu Puderzuckerglasur mit Streuseln und Papierdekorationen gegriffen.


Marmormuffins
Marmormuffins

 

Marmormuffins mit Papierblümchen


Für die Abschlussfeier in der Schule habe Marmormuffins gebacken und sie mit Papierblümchen auf Zahnstochern verziert.


Marmormuffins
Marmormuffins

Für die Marmormuffins habe ich das Rezept von meinem Marmorcake genommen. Es ist unkompliziert und gelingt immer. Eine Portion des Marmorcaketeiges reicht bei mir für 12 bis 15 Muffins.


Marmormuffins mit Blumendeko
Marmormuffins mit Blumendeko

Damit die Marmormuffins nicht ganz nackig waren, habe ich sie mit Cocktaildeko etwas aufgepeppt. Ich habe festgestellt, dass die sich Kinder im unterschiedlichsten Alter über Papierfähnchen, Blümchen und Co. als Deko freuen und je nach Alter sogar damit spielen.....


Marmormuffins
Marmormuffins


Zitronenmuffins


Und für die Geburtstagsfeier in der Schule gab es Zitronenmuffins mit Zitronenglasur und Spidermanstreusel.


Zitronenmuffins
Zitronenmuffins

Für die Zitronenmuffins habe ich wieder einmal das erprobte Rezept vom Zitronencake verwendet. Ein Teig Portion reicht bei mir genau für 12 Muffins.

Zitronenmuffins - Zuckerguss und Spiderman Streusel
Zitronenmuffins - Zuckerguss und Spiderman Streusel


Welche Muffins magst du am liebsten? Fruchtige, schokoladige oder lieber solche mit Vanille?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen