Alles läuft Rund - Schinkenschnecken Rezept

Apérogebäck aus Blätterteig


Eine meiner Freundinnen ist schuld daran, dass ich jetzt immer wieder diese überaus leckeren und so einfachen Schinkenschnecken backen muss. Sie hat dieses Blätterteiggebäck an unsere Grillparty mitgebracht und unsere Jungs waren gleich begeistert davon. Natürlich musste ich sie gleich nach dem Rezept fragen. Ich habe die Zutaten ein bisschen verändert und wir lieben das Ergebnis.


Apérogebäck - Schinkenschnecken
Apérogebäck - Schinkenschnecken

Rezept für Schinkenschnecken


Backblech mit Backpapier belegt
Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen


1 Rechteckig ausgewallter Blätterteig
Saucenrahm oder saurer Halbrahm
Senf
Schinken
Käse gerieben (optional) ich habe Cheddar verwendet
 


Blätterteig mit Schinken und Käse


Den Saucenrahm mit etwas Senf vermischen. Die Mischung auf dem Blätterteig verstreichen, so dass am Ende der langen Seite noch ca. 1 cm frei bleibt. Auf den unteren zwei Drittel des Blätterteiges die Schinkenscheiben platzieren. Wer möchte gibt jetzt noch etwas geriebenen Käse darauf (siehe Foto). Jetzt den Blätterteig von der Längsseite her vorsichtig aufrollen und den Rand leicht festdrücken. Die Rolle für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank legen. Dann die Schinken-Blätterteigrolle mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

Schinkenschnecken
Schinkenschnecken

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen für 10 bis 15 Minuten backen, bis sie goldgelb sind. Warm oder kalt geniessen.


Apérogebäck - Schinkenschnecken
Apérogebäck - Schinkenschnecken



En Guete!



Kommentare

Beliebte Posts