Montag, 12. Oktober 2015

Kreatives mit Kindern und Jugendlichen - Die drei ??? - Graphic Novel

Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf


Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf


Die drei ???
und der dreiäugige Totenkopf
Kosmos Verlag
Alter: ab 10 Jahren
128 Seiten
Klappenbroschur (2 Klappen)
240 x 173 mm (LxB)
1. Auflage 2015
ISBN: 978-3-440-14123-6


Das Buch


James Kushing ist Regisseur von Horrorfilmen und erwacht eines Morgens mit einer Tätowierung auf dem Arm, an die er sich nicht erinnern kann. Ein Totenkopf mit drei Augen, den man eigentlich bemerken sollte, wenn das jemand auf den Arm tätowiert. Bald schon sind auch die Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews mittendrin im Fall, denn wenn der erste Detektiv eine heisse Spur verfolgt, gibt es kein zurück mehr. Das heisst aber hier, dass sich die Drei in gefährliche Umstände begeben, um ein Geheimnis zu lösen, das an keinem spurlos vorbeigehen wird.
 
Die Drei „???“ sind seit langem Pflichtlektüre für Jugendliche. Regelmässig werden die drei Detektive in gefährliche Fälle gezogen, müssen Abenteuer bestehen und selbst ihre Jugendjahre werden in „Die Drei ??? Kids“ in Buchform aufgearbeitet. Nun präsentieren sie ihren neuesten Fall als Graphic Novel (*), in dem man die Gesichter der Protagonisten sieht, die Bildsprache interessant ist und der Fall mit den entsprechenden Bildern optimal umgesetzt wird. Das darf in diesem Fall auch mal etwas grusliger sein, als wir es von Justus und Kollegen gewohnt sind.
 
Die Drei ??? und der dreiäugige Totenkopf ist dann auch eine recht spannende Geschichte, die mittels schönen Zeichnungen ein Bild vorgibt, das leider nicht zwingend mit dem übereinstimmt, das man sich durch jahrelanges Lesen der Bücher selber gemacht hat. Daran happert auch der Unterhaltungswert, da wir zwar anspruchsvolle Zeichungen sehen, die sich mit der Story gut vermischen, jedoch den Charme und die Liebenswürdigkeit der Figuren nicht berücksichtigen. 

Die drei ??? - Grahic Novel
Die drei ??? - Grahic Novel

 

Fazit

Für Einsteiger in die Fragezeichen-Reihe (es ist nie zu spät!) sicherlich ansprechend, für geübte Leser und Kenner der Jungs brauchts etwas Überwindung. Trotzdem darf man ein Auge riskieren, denn die Story ist absolut lesenswert.


(*) Graphic Novel: Eine Bezeichnung für ein Comic in Buchformat, das sich grundsätzlich eher ans ältere Publikum hält und thematisch meist etwas anspruchsvoller ist, als das normale Comic.


Autor: Dani Maurer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen