Rezept für Vanillegipfeli

Gestern habe ich nochmals Weihnachtsguetzli gebacken. Neben Brunsli und Spitzbuben gab es auch noch Vanillegipfeli. Das mürbe Gebäck gehört bei uns zu den beliebtesten Weihnachtsguetzli.
 




Rezept für Vanillegipfeli 


250g Weissmehl
200g kalte Butter
80g Puderzucker
2 EL Vanillezucker
100g geschälte Mandeln

8 EL Puderzucker
2 EL Vanillezucker

Das Mehl in eine Schüssel geben und die kalte Butter in Stücken dazugeben. Die Butter zusammen mit dem Mehl verkrümeln. Puderzucker, Vanillezucker und Mandeln dazu geben und das Ganze zu einem Teig zusammenfügen. Den Teig für ca. 30 Minuten kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Aus dem Teig dünne Röllchen, ca. so dick wie ein Bleistift formen, unterteilen und zu Gipfel formen. Die Vanillegipfeli auf einem mit Backpapier belgetem Backblech ca. 10 Minuten kühl stellen. Die Vanillegipfel im vorgeheizten Backofen je nach grösse und dicke ca. 10 Minuten backen. Vanillezucker und Puderzucker miteinander vermischen und die noch heissen Vanillegipfel darin wenden. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.






Kommentare

Beliebte Posts