Süssigkeiten für Diwali - Rezept für Kokosnuss Laddoos

Unser 3. Klässler hatte letzten Freitag in der Schule, mit drei seiner Schulkollegen, einen Vortrag über Diwali - das Lichterfest. Die Kids haben den Vortrag in den Schulstunden vorbereitet. Aber auch zu Hause liess ihn das Thema nicht los und er hat zusammen mit einem der drei Schulkollegen nach Bildern zum Zeigen gegoogelt. Dabei hatten die zwei Jungs plötzlich die Idee, dass sie am Vortrag auch ein paar zum Fest passende Süssigkeiten anbieten könnten.

Süssigkeiten für Diawali
Süssigkeiten für Diawali


"Mami kannst du mir dabei helfen?"

Nach klar versuche ich da zu helfen. Gemeinsam haben wir nach Rezepten gesucht. Ich habe die gefundenen Rezepte dann etwas vereinfacht und versucht sie ein bisschen anzupassen. Ganz authentisch sind die Süssigkeiten vermutlich nicht mehr, aber dafür hatten wir jede Menge Spass.

Was unser 8-jähriger über Diwali schreibt:
"Diwali ist ein Lichterfest. Es ist ein religiöses Fest im Hinduismus. Diwali wird am meisten in Indien, Sri Lanka und Nepal gefeiert. Lakshmi ist die Göttin von Diwali. Sie ist die Göttin des Glücks und des Reichtums. An Diwali isst man Süssigkeiten wie Nan Khatai und Kokosnuss Laddoos. Kinder und Erwachsene ziehen meist neue farbige Kleider an. Es wird gefeiert. Viele Öllämpchen und Kerzen werden angezündet."


Kokosnuss Laddoos
Kokosnuss Laddoos

Rezept für Kokosnuss Laddoos




400 g gezuckerte Kondensmilch
300 g geraspelte Kokosnuss


Die gezuckerte Kondensmilch mit 200 bis 250g der geraspelten Kokosnuss vermischen und zu einer Art Teig zusammen kneten. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und dies in der restlichen geraspelten Kokosnuss wenden.



Kokosnuss Laddoos
Kokosnuss Laddoos


En Guete!



Das Rezept für die Nan Khatai werde ich euch nächste Woche verraten.





Kommentare

  1. Oooh die muss ich gleich ausprobieren dieses Wochenende. Ich habe lang in Tooting, einem indischen Viertel in London, gewohnt und viele Diwalis miterlebt. Danke! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das tolle Rezept. habe es am Wochenende probiert und die Kinder waren begeistert. Auch mein Mann, der eigentlich fast nur Fleisch ist, war sehr angetan.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      Herzlichen Dank für die positive Rückmeldung!
      Das freut mich sehr!
      Liebe Grüsse
      Tamara

      Löschen
  3. Coconut ist mein Favorit, aber mein Mann nicht so gerne. Also immer ich zwei Versionen. Einige Kokosnuss zweite einfach Schokolade, dass jeder war zufrieden.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts