Bacon Bomb - Bacon Explosion

Gestern habe ich euch schon vom Grillevent auf dem Gurten berichtet und euch dabei das Rezept für die Bacon Bomb versprochen. Das Rezept für die überdimensionale Wurst, welche im Smoker gesmoket (wer keinen Smoker hat, kann die Bacon Bomb auch im Grill zubereiten) wird, hat ihren Ursprung in den Staaten.


Bacon Bomb im Smocker


Rezepte für eine Bacon Bomb


für ca. 6 Personen
2 Stunden smokern oder ca. 2 Stunden indirekt grillen


2 rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
Gemischte Kräuter nach Geschmack
1 Chilischote
1000g gemischtes Hackfleisch (Schwein und Rind)
2 Eier
Salz, Pfeffer und 2 EL Paprika
250g Käse (z.B. Emmentaler oder Raclettekäse
ca. 300g Bratspeck in Tranchen

Sauce nach Wahl und Gusto


Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken. Die Kräuter säubern und fein hacken. Die Chilischote samt den Kernen in sehr kleine Streifen schneiden. Hackfleisch, Kräuter, Zwiebeln, Knoblauch und Chilischoten in eine Schüssel geben und gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Den Käse in Stäbchen schneiden oder sehr grob raffeln.


Speckgitter für die Bacon Bomb


Den Smoker (110 Grad)  oder den Grill (160 Grad) vorheizen. Alufolie auslegen und den Speck gitterartig auslegen.


Bacon Bomb in der Vorbereitung


 Die Hackfleischmasse daraufstreichen, den Käse daruf verteilen und das ganze zu einer "Wurst" rollen. Die Bacon Bomb ca, 2 Stunden smokern oder grillen bis eine Kerntemperatur von 70 Grad erreicht ist. Aufschneiden, mit Salat und Sauce servieren.



Bacon Bomb im Anschnitt
En Guete!



Kommentare

Beliebte Posts