Samstag, 10. Dezember 2016

Rezept für Fusilli mit Kräuterpesto

In der Weihnachtszeit, wo bei uns immer so viel los ist, bin ich manchmal froh, wenn die Gerichte einfach sind. Wunderbar ist es natürlich auch, wenn einem gerade auch das Einkaufen abgenommen wird. Mehr dazu im Anschluss.


Fusilli mit Kräuterpesto
Fusilli mit Kräuterpesto



Rezept für Fusili mit Kräuterpesto und Feta



20g Basilikum
20g Oregano
200g Feta
500g Fusilli
300g Cherry-Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
50 Rucola
40gWalnusshälften
Salz
Olivenöl
Pfeffer 




In einer grossen Pfanne gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, Die Fusilli nach der Packungsangabe bissfest garen. Den Feta klein schneiden. Basilikum und Oregano waschen, beides trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Hälfte vom Feta in ein hohes Gefäss geben. Den Basilikum, den Oregano, die Walnüsse, 4 EL Olivenöl und 4 EL Wasser zugeben und mit einem Pürierstab zu einem feinen Pesto verarbeiten. Das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch rüsten und fein hacken. Den Rucola waschen, trocken schleudern und halbieren. Die Cherry-Tomaten waschen und halbieren. In einer grossen Bratpfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten. (Achtung der Knoblauch darf dabei nicht braun werden, sonst könnte er bitter werden). Die Cherry-Tomaten zufügen und 1 bis 2 min. weiter dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pasta nach der Garzeit in ein Sieb abgiessen und mit in die Bratpfanne geben. Pesto und Rucola zufügen und alles gut vermischen. Und mit dem restlichen Feta bestreuen.

Fusilli mit Kräuterpesto
Fusilli mit Kräuterpesto


En Guete!

Hello Fresh Familien Box


Und jetzt zurück zum Luxus nicht einkaufen zu müssen. Wir durften die Hello Fresh Familien-Box testen und dürfen unter euch auch eine solche Box verlosen. Bei unserer Familien-Box, konnten wir wählen, ob wir sie am Dienstag oder Mittwoch von der Post in Empfang nehmen wollen. Die Zutaten werden dabei von Kühlpacks gekühlt, damit sie frisch bleiben. Alle Zutaten, ausser Salz, Pfeffer und Olivenöl, waren schön sortiert in der Box. Und natürlich werden auch gleich die Rezepte für die Gerichte mit der Box zusammen geschickt. Mit den Rezepten bin ich gut zurechtgekommen und es hat uns alles gut geschmeckt. Allerdings hatte ich immer etwas länger für die Zubereitung als in den Rezepten angegeben wurde. Ich würde mich zwar als eine geübte Köchin bezeichnen, bin es aber absolut nicht gewohnt mich beim Kochen an ein Rezept zu halten, darum habe ich wahrscheinlich bei der Zubereitung länger gebraucht.





Fusilli mit Kräuterpesto
Fusilli mit Kräuterpesto

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen