Rezept für Schokoladen Cheescake

Nun ist es schon wieder so weit und wir können das erste Törchen am Adventskalender öffnen. Heute gibt es ein süsses Rezept für einen Cheescake mit Schokolade und Mandarinen. Die Idee und das Grundrezept sind aus Lomelinos Backen, welches ich euch bereits vorgestellt hatte. Das Orginalrezept verlang nach frischen Himbeeren, die jetzt natürlich keine Saison haben.


Schokoladen Cheesecake mit Mandarinen
Schokoladen Cheesecake mit Mandarinen



Zusätzlich zum Rezept verstecken sich hinter diesem Türchen 3 Exemplare des Buches Lomelinos Backen aus dem AT Verlag.


Schokoladen Cheesecake mit Mandarinen
Schokoladen Cheesecake mit Mandarinen


Rezept für Schokoladen Cheescake mit Mandarinen


Für den Boden

75g Butter
75g Schokolade ca. 50%tige
150g Weissmehl
2 EL Kakao
1/8 TL Salz
1/4 TL Backpulver
1/2 TL Vanillepaste oder 1/2 Vanilleschote ausgekratzt
110g heller Muscovadozucker
1 Ei


Für die Frischkäsefüllung

200 g dunkle Schokolade 70%ige
200 g Vollmilchschokolade
300 g Frischkäse
45 g Zucker
2 EL starker Kaffee
45g Zucker
350 g Rahm (Sahne)

Für die Garnitur
300 g Mandarinen

Für den Cookieboden

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform mit 21 cm Innendurchmesser mit Backpapier auslegen und den unteren Teil des Randes einfetten und bemehlen. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Schokolade hacken. Mehl, Kakao, Salz, Vanille und Backpulver miteinander vermischen. Butter und Zucker miteinander vermischen. Mit dem Mehl und der Schokolade zu einem Teig vermischen. Den Teig auf dem Boden der Springform verteilen und festdrücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und von der Form lösen.

Für die Frischkäsefüllung

Beide Schokoladensorten hacken, vorsichtig über dem Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Frischkäse, Zucker und Kaffe miteinander verrühren. Die Schokolade mit einem Teigschaber unter die Masse rühren. Den Rahm steif schlagen und unter die Masse heben, bis alles gut vermischt ist. Den Cookieboden ohne Backpapier wieder in die Form legen. Die Frischkäsemasse auf den Boden giessen und glatt streichen. Mit einer Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 6 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und aus der Form lösen. Mit Mandarinenspalten dekorieren und gekühlt servieren. 

En Guete!


Schokoladen Cheesecake mit Mandarinen
Schokoladen Cheesecake mit Mandarinen


Kommentare

  1. Ich liebe Cheesecakes, aber mit Schokolade habe ich in der Tat noch keinen gebacken-ist einen Versuch wert! Danke für die Inspiriration und liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      Das freut mich! Ich wünsche dir viel Spass dabei!
      Liebe Grüsse
      Tamara

      Löschen
  2. Mir geht es wie meiner Vorrednerin. So viel Schokolade und auch noch Käsekuchen, ein Traum. Den muß ich unbedingt probieren. Muß aber noch Schokolade besorgen, habe nur dunkle zu Hause. Kann man denn eingefrorene Himbeeren nehmen, oder wird er dann aufgeweicht?
    Liebe Grüße, Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heide,

      Ich denke, da aufgetaute Himbeeren doch sehr saften, würde es den Cheesecake schon etwas aufweichen. Das ist auch einer der Gründe, dass ich auf die Mandarinen umgestiegen bin. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass beim Backen.

      Liebe Grüsse
      Tamara

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts